002.jpg006.jpg008.jpg009.jpg007.jpg004.jpg003.jpg001.jpg005.jpg

März 2011

Schulbesuch durch Rettungshunde

Kürzlich besuchte die Rettungshundestaffel des Bundesverbandes Rettungshunde e.V. (BRH) die 5. Klasse der Seebergschule in Söhnstetten. Die 15 Schülerinnen und Schüler waren begeistert vom Können der Hunde. Sie erlebten, wie die Hunde vermisste Personen suchen und finden. „Dana“ und „Luna“ sind „Freiverweiser“. Diese Hunde spüren den Vermissten auf und führen dann ihre Hundeführer zu ihm. „Jerry Lee“ ist ein „Verbeller“. Er bleibt beim gefundenen Menschen stehen, bellt und holt so seinen Hundeführer her. „Matze“ ist ein „Man Trailer“. Dieser Hund verfolgt zusammen mit seinem Hundeführer die Fährte bis zum Gesuchten.
Nach eindrucksvollen Vorführungen durften sich einige Kinder verstecken und finden lassen. Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Nachtigall, erfuhren sie Wichtiges über richtige Hundehaltung und stellten den Hundeführern Geli Müller, Saskia Skudnik, Michael Höll und Uwe Köninger viele Fragen. Schließlich lernten sie noch, wie die Hundeführer sich mit Karte und Kompass im Gelände orientieren.

001

Die Rettungshunde von links nach rechts: Luna, Dana, Matze und Jerry Lee

Joomla template modified by casa-hoell